KBK Europe GmbH

Your reliable partner for the supply of cutting edge technologies and state-of-the-art products  

Produkte Hydraulic Expansion Slitter

HES (Hydraulic Expansion Slitter)
Längsschneider mit hydraulischer Aufweitungsfunktion

Rascher Werkzeugwechsel & präziseste Ergebnisse

HES

 

 








 

 


Welche Vorteile bringt Ihnen HES ?

Herkömmliches Einstellen der Werkzeuge

Üblicherweise stellt man die Werkzeuge ein, indem man eine Anzahl von Zwischenscheiben zwischen die Schneidblätter setzt, um die gewünschte Breite zu erhalten. Für die Feineinstellung werden zusätzlich auch dünne Papierscheiben verwendet. Außerdem werden Gummiringe zwischen die Schneidblätter gesetzt, damit sich das Blech an den Schneidblättern nicht aufrollt.  Zwischenscheiben, Schneidblätter und Gummiringe werden von einem Ende der Welle her aufgezogen.

Allgemein richtet man die Werkzeuge außerhalb der Anlage ein, um die für die Umrüstung notwendige Stillstandszeit zu reduzieren. Manchmal werden auch spezielle Ladevorrichtungen verwendet, mit denen die Werkzeuge eingestellt werden können, ohne sie dazu aus der Anlage herauszuholen. Das Einstellen der Werkzeuge bedeutet harte Arbeit, denn die Werkzeuge sind schwer. Außerdem sind ein sehr gutes Augenmaß und großes Geschick erforderlich, um das richtige Verhältnis von exakter Schneidbreite und angemessenem Spiel zu erhalten. Deswegen sind für diese Arbeiten speziell geschulte Mitarbeiter unabdingbar.


HES

 

 

 

 






Einrichten der Werkzeuge mit HES

HES wurde für einfaches und trotzdem präzises Einrichten der Werkzeuge entwickelt. Mit HES sind keine Zwischenscheiben erforderlich. Das Schneidblatt und zwei Gummiringe werden von einem speziellen Werkzeughalter gehalten. Der Durchmesser der Welle wird mittels hydraulischem Druck geweitet, um die Position der Halter auf der Welle zu fixieren. Sind zusätzliche Gummiringe erforderlich, werden spezielle geschlitzte Gummiringe verwendet, die durch Drehung aufgesetzt und von Hand mit einer Klammer befestigt werden. Da je nach Coil eine unterschiedliche Anzahl von Schneidblättern notwendig ist, montiert man die in der Regel benötigte Anzahl auf der Welle und hält die gerade nicht benutzten Schneidblätter außerhalb des Schneidebereichs auf der Welle.


HES










 


HES

Die Schneidbreite und die Zahl der Bandspalten werden durch ein übergeordnetes Steuersystem oder durch manuelle Eingabe der Daten von einem Arbeitsblatt durch den Bediener festgelegt. Im HES-System können diese Informationen übertragen oder durch den Bediener in einen speziellen servogesteuerten Pointer eingegeben werden. Dieser zeigt dem Bediener optisch an, wo die Schneidblätter auf der Welle aufzusetzen sind.

Der Bediener dreht und schiebt die Schneidblätter, indem er sie leicht mit diesem automatischen Pointer berührt. Auf diese Weise werden die Werkzeuge auf der Welle ohne schwere körperliche Arbeit in ihre exakte Position gebracht. Zwar braucht man für diesen Vorgang eine gewisse Erfahrung; diese kann jedoch in nur wenigen Stunden Training erlangt werden. 

HES

Mit dem HES-System gibt es keine Gefahr von Rückenschmerzen, denn der Bediener braucht keine schweren Werkzeuge zu heben. Er verschiebt sie lediglich auf der Welle. Der spezielle Pointer verhindert Fehler bei der Werkzeugeinrichtung, die bei der herkömmlichen Art der Werkzeugeinrichtung oft passieren. Außerdem ist es erheblich einfacher als bisher, das Spiel präzise einzuhalten, weil sich Fehler der Dickenwerte oder der Zwischenscheiben nicht addieren können, wie es bei der herkömmlichen Art der Werkzeugeinrichtung unvermeidlich war.

Das HES-System wurde vor 30 Jahren von TOKEN entwickelt und läuft heute in mehr als 70 Anlagen in Japan. Ein gutes Beispiel für genaues Zuschneiden ist die Herstellung von Verschlüssen für Sicherheitsgurte.

Normalerweise ist wegen der hohen Anforderungen an die Präzision des Verschlusses nach dem Schneiden ein Schleifvorgang notwendig. Dank des präzisen Schneidvorgangs entfällt der Schleifvorgang mit dem HES-Längsschneider.




Vorteile

HES bietet eine Reihe von Vorteilen. Hier sind die wichtigsten:

HES